Pocahontas – Kind des Friedens

Das Musical „Pocahontas – Kind des Friedens“ wurde bereits im März 2013 in der Festhalle Ilmenau aufgeführt.

Das Drehbuch zu diesem Singspiel wurde im Team auf der Grundlage der wahren Geschichte von Pocahontas erarbeitet und und musikalisch arrangiert.

Es spielt im Jahr 1607, in welchem ein Schiff der englischen Flotte unter dem Kommando von Sir Ratcliff und John Smith in Virginia an der Ostküste Nordamerikas anlegt mit dem Anliegen, Gold zu finden und Reichtümer anzuhäufen. Es dauert nicht lange und sie treffen auf die Ureinwohner der „Neuen Welt“. Pocahontas, die Tochter des Indianerhäuptlings Powhatan, ist die erste, die die Neuankömmlinge entdeckt. Sie ist noch jung und auf der Suche nach ihrem eigenen Weg, aber sie ist mutig und hat ein gutes Herz. Doch zwischen Indianern und Engländern bahnt sich schon bald ein blutiger Konflikt an …

Nun soll das Musical zur nächsten Singwoche wieder auf dem Programm stehen.